Häufig gestellte Fragen zum Tag der offenen Tür im Tempel

Dieses heilige Gebäude wurde oft als „Mormonentempel“ bezeichnet. Im Jahr 2018 korrigierte der Prophet und Präsident der Kirche, Russell M. Nelson, jedoch jeden falschen Namen der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, einschließlich der unangemessenen Bezugnahme auf die „Mormonenkirche“. Mormon war ein großer Prophet, den wir ehren, aber die Kirche wurde nach unserem Erretter Jesus Christus benannt. Der korrekte Name der Kirche lautet: Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Daher ist der richtige Name des Tempels „Washington DC Temple of The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints“. 

Der Hinweis auf „Heilige“ im Namen der Kirche verweist auf die Verwendung des Apostels Paulus für Menschen, die versuchen, den Lehren Jesu Christi zu folgen.

Der Tag der offenen Tür ist kostenlos, aber Parken und Shuttle-Tickets sind erforderlich, um den Parkplatz zu erreichen oder mit dem Shuttle von der U-Bahn-Station zu fahren. Die Parkplätze vor Ort sind am Tempel begrenzt. Es ist wichtig, dass Sie Ihren kostenlosen, zeitgesteuerten Eintritt reservieren Parkticket um Zugang zum Tempel der offenen Tür zu erhalten. Ohne sie kann Ihr Fahrzeug nicht auf das Tempelgelände gelangen. 

Park-Tickets sind über diese Website verfügbar. (Tour-Tickets sind für die Einreise nicht erforderlich.)

Ein Shuttle vom U-Bahnhof Forest Glen (wochentags abends und samstags) wird ebenfalls verfügbar sein. Erforderlich Shuttle-Tickets sind kostenlos und über diese Website verfügbar.  

Der individuelle Eintritt für das Temple Open House zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxi, Fahrrad, Lyft, Uber usw. erfordert KEINE A Tour-Ticket. 

Nein, du brauchst nicht beiunser Ticket den Tempel während des Open House zu betreten. Park-Tickets sind auf dieser Website verfügbar.

Nein, Sie benötigen für jedes Auto nur ein Parkticket, egal wie viele Personen sich in Ihrem Auto befinden. Wenn Sie U-Bahn-Shuttle-Tickets reservieren, benötigen Sie eine Fahrkarte pro Person, die mit dem U-Bahn-Shuttle fährt. Für den Eintritt zum Tag der offenen Tür ist keine Eintrittskarte erforderlich. 

Da Parkplätze und Plätze für Metro-Shuttles begrenzt sind und viele Menschen am Tag der offenen Tür teilnehmen möchten, stornieren Sie bitte nicht mehr benötigte Reservierungen. Bitte folgen Sie den Anweisungen für „Stornieren Sie Ihre kostenlose Registrierung“ auf Eventbrite. Dazu müssen Sie bei Eventbrite ein kostenloses Konto mit derselben E-Mail-Adresse erstellen, mit der Sie Ihr Ticket reserviert haben, falls Sie noch kein Konto haben. Sie können auch durch Ihre Bestätigungs-E-Mail navigieren: Klicken Sie unter „Bestellübersicht“ auf „Bestellung online anzeigen und verwalten“. Klicken Sie nach der Anmeldung bei Eventbrite auf den Button „Bestellung stornieren“. Vielen Dank, dass Sie auf andere Rücksicht nehmen und ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme geben.

Reservieren Sie Ihren Parkausweis und/oder Ihre Shuttle-Reservierung für einen einfachen Zugang zum Gelände. Seien Sie rechtzeitig. Sehen Sie sich das Einführungsvideo über Temple an, bevor Sie kommen, und tragen Sie auf jeden Fall bequeme Schuhe. Der 40-minütige, selbstgeführte Rundgang durch das Innere des Tempels beinhaltet das Gehen von Raum zu Raum, Etage zu Etage, mit über 150 Stufen dazwischen. Selbstverständlich stehen Ihnen Aufzüge zur Verfügung. In Bezug auf die Kleidung werden Sie gebeten, Fußbedeckungen zu tragen, die jedoch keine religiöse Bedeutung haben. Sie dienen lediglich dem Schutz der Böden. Wir hoffen, dass sich unsere Gäste wohl fühlen, erkennen, dass dies ein sehr heiliger Ort ist und respektvoll in Wort und Verhalten sind. Am Ende der Tour stehen Personen zur Verfügung, um Fragen außerhalb des Tempels in mehreren Sprachen zu beantworten.

Es gibt wunderschöne Tempelanlagen, die nach der Tour besichtigt werden können. Fotos können außerhalb des Tempels auf dem Gelände gemacht werden. Nach der Umwidmung des Tempels steht das Gelände den Nachbarn und der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Für Gruppenreisen, Gruppen ab 20 Personen oder Sonderwünsche können Sie eine E-Mail senden [email protected] um Hilfe nach dem 5. Januar 2022 um 10:00 Uhr EST zu bitten.

Parkplatz A ist näher am Tempel. Parkplatz B ist ebenfalls nur wenige Gehminuten vom Tempel entfernt. 

Dieses 30-Minuten-Fenster ist so, dass Sie etwas Zeit zum Parken haben. Bitte versuchen Sie, am Anfang dieses Fensters zu kommen, aber wir verstehen den Verkehr und andere Herausforderungen. Bitte parken Sie innerhalb dieser 30 Minuten. 

Sie müssen nicht innerhalb des 30-Minuten-Fensters verlassen – sobald Sie geparkt sind, können Sie für die Dauer der Tour und Ihres Besuchs im Tempel bleiben. Wir sind bestrebt, dass so viele Gäste wie möglich den Tempel betreten, daher freuen wir uns, dass Sie so schnell wie möglich gehen, aber es gibt keine Zeitbegrenzung für Sie, um Ihr Fahrzeug zu bewegen. 

Es gibt Behindertenparkplätze vor Ort und der Tempel ist behindertengerecht. Es gibt Aufzüge und Sitzgelegenheiten im gesamten Tempel, wenn nötig. Zu jeder Zeit sind ehrenamtliche Mitarbeiter vor Ort, die auf Wunsch Hilfe leisten.

Der Tempel ist mit Aufzügen und Sitzgelegenheiten zugänglich. Wir haben auch eine begrenzte Anzahl von Rollstühlen zur Verfügung.

Parken für Menschen mit Behinderungen ist durch Auslegen eines Behindertenausweises möglich. Außerdem ist ein kostenloses Parkticket mit zeitlicher Begrenzung erforderlich. Es gibt keine Möglichkeit, Behindertenplätze im Voraus zu reservieren. Behindertenparkplätze befinden sich in Lot A, aber wenn Sie bereits Parkplätze in Lot B gebucht haben und ein Behindertenschild besitzen, werden Sie an der Einfahrt zum Parkplatz A umgeleitet. 

 

Parken für Menschen mit Behinderungen ist durch Auslegen eines Behindertenausweises möglich. Außerdem ist ein kostenloses Parkticket mit zeitlicher Begrenzung erforderlich. Es gibt keine Möglichkeit, Behindertenplätze im Voraus zu reservieren. Behindertenparkplätze befinden sich in Lot A, aber wenn Sie bereits Parkplätze in Lot B gebucht haben und ein Behindertenschild besitzen, werden Sie an der Einfahrt zum Parkplatz A umgeleitet. 

Servicetiere sind im Tempel leider nicht erlaubt. Wenn zusätzliche Hilfe benötigt wird, wenden Sie sich bitte an einen der Freiwilligen vor Ort.

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft zu dienen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Nachbarbischof oder die Präsidentin der FHV der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, wenn Sie sich freiwillig für den Tag der offenen Tür engagieren möchten.

Wir gehen nicht davon aus, dass es schwierig sein wird, mehrere zu erhalten Park-Tickets für das gleiche Zeitfenster.

Ticketing-Informationen für die Umwidmung sind noch nicht verfügbar. Die Tickets werden von den Führern in den Pfählen der Kirche bearbeitet. Eine Empfehlung ist erforderlich.

Ja, es gibt Pläne für Fahrradträger.

Absolut. Kinder sind willkommen. 

Ja. Der 40-minütige Rundgang durch das Innere des Tempels umfasst den Besuch mehrerer Stockwerke und das Erklimmen über 150 Stufen. Aufzüge sind vorhanden.

Leider werden beim Temple Open House keine Speisen und Getränke angeboten.

Auf dem Parkplatz des Tempels stehen Toiletten und Waschbecken im Freien zur Verfügung.

Absolut! Jeder ist willkommen. Was auch immer Ihr Hintergrund ist, Sie sind herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen!

Alle Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage im Tempelbezirk haben an bestimmten „Pfahltempeltagen“ Zugang für ihre Familie und Freunde. Während dieser Zeiten ist eine Verifizierung des Einsatzes erforderlich, aber für Sie oder Ihre Freunde und Familie sind keine Parktickets erforderlich. Bitte wenden Sie sich an Ihren Bischof oder die Präsidentin der FHV, um weitere Informationen zu Ihrem bestimmten Tag und Ihrer Uhrzeit zu erhalten.

Auf dem Gelände des Tempels und des Besucherzentrums gab es 2021 aufgrund der Vorbereitungen für das Temple Open House, Einschränkungen durch Covid 19 und der Schließung des Beach Drive für den Brückenersatz keine Weihnachtsbeleuchtung. Wir erwarten, dass das Festival of Lights im Jahr 2022 stattfindet.

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage baut seit den 1830er Jahren Tempel. Tempel der Heiligen der Letzten Tage gelten als Häuser Gottes, als ein Ort der Heiligkeit und des Friedens, der von den Sorgen der Welt getrennt ist. Sie bieten einen Ort, an dem die Mitglieder der Kirche Gott formelle Versprechen und Verpflichtungen eingehen. Sie sind auch der Ort, an dem die höchsten Sakramente des Glaubens stattfinden – die Eheschließung von Paaren und die „Siegelung“ der Familie für die Ewigkeit.

Erfahren Sie mehr auf der Über Seite.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie uns bitte an [email protected]. Wir werden so schnell wie möglich antworten, und zwar innerhalb von 24 Stunden.  

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]